amPuls: Künstliche Intelligenz im Großhandel – eignen sich Telefonassistenten und autom. Sprachsteuerung für den Mittelstand?

Video amPuls

Erfahren Sie in einer neuen amPuls-Folge, wie Sie mit Hilfe von künstlicher Intelligenz Ihre Prozesskosten senken und Mitarbeiter entlasten können.

Künstliche Intelligenz (KI) als selbstlernendes System ist heute in der Lage, eigene, nicht vorprogrammierte Regeln durch Demodaten abzuleiten, so dass Entscheidungsregeln antrainiert und Kommunikation mit Menschen möglich ist. Ein Beispiel: Sie können z.B. durch den Einsatz von Messenger-Diensten wie WhatsApp for Business i.V.m. der künstlichen Intelligenz ganz neue Kommunikationskanäle zu Ihren Kunden aufbauen. Die KI ist in diesem Fall in der Lage, Anfragen zu automatisieren, Angebote oder Aufträge zu erfassen oder auch Rückfragen Ihrer Kunden über diese Dienste automatisiert zu beantworten. Welche Möglichkeiten es im Rahmen der Sprachsteuerung oder Bilderkennung außerdem noch gibt, sehen Sie in zwei weiteren Folgen unserer amPuls-Serie, die bald in unserem GWS – YouTube Channel folgen werden. Welche Chancen gibt es in Ihrem Geschäftsfeld durch den Einsatz durch künstliche Intelligenz. Sprechen Sie hierzu gerne unseren Kollegen Christian Feldmann direkt an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beitrag kommentieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

gws logo
X