ERP-
Projektmanagement

Einfach, verständlich, zielführend – so geht Projektmanagement für ERP-Projekte.

PMgO – das Projektmanagement Office

Sie treffen in Ihrem Unternehmen die Entscheidungen über ein ERP-Projekt? Sie sind Key-User, angehender ERP-Projektleiter oder möchten einfach mehr über ERP-Projekte erfahren?

In unserer Videoreihe „PMgO” nimmt Sie Dr. Achim Detering aus dem Project Management Office der GWS Folge für Folge mit in die Welt der ERP-Projekte und beantwortet die wichtigsten Fragen auf den Punkt in nur sechs Minuten.

erp-projektmanagement-office

Folge 1: Was ist PMgO?

Dr. Achim Detering erklärt, was ERP-Projekte eigentlich sind, worum es dabei konkret geht, und inwieweit sich das ERP-Projektmanagement vom „Standard-Projektmanagement“ unterscheidet. Das Project Management Office oder auch PMO ist die Abteilung hinter den Projekten, die sich darum kümmert, dass alles läuft. Bei der GWS hat das PMO verschiedene Aufgaben: Methoden, Vorlagen und Werkzeuge entwickeln, Kunden und GWS-Kollegen ausbilden, schulen und coachen, Projekte leiten und controllen, Personaleinsatz planen sowie Presales und Management unterstützen.

Folge 2: ERP-System oder ERP-Projekt?

Erfahren Sie, was ein ERP-System, was ein ERP-Projekt ist und was die beiden miteinander zu tun haben. Als integrierte Software auf Basis standardisierter Module unterstützt ein ERP-System informationstechnisch alle (wesentlichen) Geschäftsprozesse und bildet Waren- wie auch Werteströme ab. Ein Projekt, auch ein ERP-Projekt, spielt sich hingegen innerhalb von drei Rahmenbedingungen ab, die sich auch gar nicht so leicht verändern lassen: Projektumfang, Zeit und Budget. Dies nennt man gern das „Magische Dreieck“ des Projektmanagements.

was-ist-erp-projektmanagement
warum-erp-projektmanagement

Folge 3: Wozu braucht es ein ERP-Projekt?

In dieser Folge geht unser Kollege Dr. Achim Detering der Frage nach, warum man ein ERP-Projekt überhaupt durchführt. Außerdem erklärt er gut verständlich und praxisorientiert, wie man messbare Erfolge formuliert, die sich am Ende eines Projektes auch tatsächlich nachprüfen lassen. Denn nur dann ist der Erfolg für das Unternehmen nachvollziehbar. Erfahren Sie in nur sechs Minuten, was Sie mit der Einführung eines ERP-Systems erreichen können, welche Ziele umsetzbar sind und wie sich diese messen lassen.

Folge 4: Wie läuft ein ERP-Projekt ab?

In einem ERP-Projekt geht es in der Regel darum, mit begrenztem Budget und in einer vorgegebenen Zeit etwas zu schaffen, das nicht zum Tagesgeschäft gehört. Welche Schritte dazu nötig sind und wie diese ganz konkret bei der Umsetzung eines ERP-Projekts aussehen, verrät Ihnen Dr. Achim Detering in dieser Folge. Das Ergebnis ist eine Projektmethodik – ein Projekt-Leitfaden. Bei der Firma Microsoft, heißt diese Projektmethodik SureStep. Sie unterstützt Unternehmen dabei, Ihr ERP-Projekt im festgelegten Rahmen zu realisieren.

Unser Schulungsangebot für Sie

So lernen Sie „ERP-Projekte managen“

Kennen Sie das?

Das letzte ERP-Projekt liegt schon länger zurück.Ihnen fehlt die Erfahrung, wie Sie solch ein Projekt am besten durchführen.
Sie haben zwar eine Vorstellung, wie Ihre ERP-Lösung später aussehen soll, aber der Weg dahin ist Ihnen noch unklar.
Sie fragen sich, welche Möglichkeiten Sie haben, das Projekt mitzugestalten, und welche Pflichten bei der Mitwirkung auf Sie zukommen.

Wir verstehen Sie!

Mit der Schulung „ERP-Projekte managen“ für angehende Kunden-Projektleiter und weitere Projektbeteiligte unterstützen wir Sie gezielt bei Ihrem ERP-Projekt. Wir vermitteln Ihnen alles Wissenswerte über den Ablauf einer gevis ERP-Einführung, über die einzelnen Projektphasen, den Zusammenhang der jeweiligen Aktivitäten, die verschiedenen Rollen im Projekt, ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten und den jeweiligen Zeitbedarf. Sie besuchen einen konkret auf gevis ERP-Projekte zugeschnittenen Kurs, der genau die Projektmanagement-Grundlagen enthält, die Sie kennen müssen.

Wir sind für Sie da!

Bianca Termersch-Entrup

Bianca Termersch-Entrup

Haben Sie Fragen zum Thema ERP-Projekt oder Ideen und Wünsche, welche Themen wir mit unserem PMgO einmal näher durchleuchten sollten? Melden Sie sich gern bei uns. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

gws logo
X