gevis Branchenlösung

Das ERP-System für den Stahlhandel

Digitalisieren Sie Ihre Prozesse für mehr Transparenz entlang Ihrer Wertschöpfungskette. Vertrauen Sie auf Branchenexperten, die Ihre Sprache sprechen. Werden Sie fit für die Zukunft des Stahlhandels.

Vielfältige Herausforderungen im Stahlhandel

Ein volatiler und umkämpfter Markt

Die deutsche Stahlbranche steht unter immensem Druck. Der Stahlpreis unterliegt erheblichen Schwankungen. Für den Stahlhandel erschwert diese Dynamik die Berechnung von Preisen und Konditionen erheblich. Hinzu kommt: Wer Stahl günstig eingekauft hat, profitiert zwar von Preissteigerungen, muss aber zugleich die Lagerkosten im Blick behalten. Fällt der Preis, hat das zumeist wirtschaftliche Verluste zur Folge.

Entwicklung der Stahlpreise | Quelle: IKB Deutsche Industriebank AG

Digitalisieren Sie Ihre gesamte Wertschöpfungskette

Mit automatisierten Prozessen und Lieferketten reagieren Sie flexibel auf Marktveränderungen. Steigern Sie Ihre Wirtschaftlichkeit durch eine digitale Datenverwaltung sowie standardisierte Bestell- und Abrechnungsprozesse.

Rohstoffknappheit und Fachkräftemangel

Steigende Stahlpreise, knappe Rohstoffe und ein Mangel an Fachkräften erhöhen den Wettbewerb zwischen Marktakteuren aus Industrie, Handwerk und Großhandel. Vorteile hat nur, wer die einfachsten Prozesse und verlässlichsten Lieferketten bietet.

Machen Sie Ihre Abläufe einfacher und effizienter

Reduzieren Sie Ihre manuellen Aufwände und bringen Sie Ihre Warenwirtschaft auf den neuesten Stand. Mit einem modernen ERP-System optimieren Sie Ihre Prozesse, entlasten Ihre Mitarbeiter und positionieren Ihr Unternehmen zukunftssicher am Markt.

Anforderungen unterschiedlicher Absatzmärkte

Für den Stahlhandel stellen die spezifischen Anforderungen von Industrie, Handwerk und Endkunden eine Herausforderung dar: Sei es die zunehmende Nachfrage nach anspruchsvollen Spezialstählen oder Forderungen nach transparenten Verfügbarkeiten und Lieferverbindlichkeiten.

Behalten Sie den Überblick im ERP-System

Verwalten Sie Ihre geschäftsrelevanten Informationen zentral in einem System, das passgenau auf mehrere Branchen zugeschnitten ist. Bieten Sie mehr Zuverlässigkeit für Ihre Kunden, bauen Sie Serviceleistungen aus und verschaffen Sie sich Wettbewerbsvorteile.

Warenangebot im Stahlhandel
Von allen Bestandskunden haben 17 % zusätzlich Waren aus dem Technischen Großhandel im Angebot. 9 % ein SHK-Sortiment und 5 % liefern weitere Baustoffe neben Stahl.

Quelle: GWS Unternehmensgruppe

Im Schraubstock politischer Entscheidungen

Gesetzliche Anforderungen sorgen für beständige Unbeständigkeit im Stahlhandel. Dazu gehören zum Beispiel angestrebte Neuerungen wie das „Handlungskonzept Stahl“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zugunsten einer klimafreundlichen Stahlindustrie.

Wappnen Sie sich für die Zukunft

Mit welchen politischen und gesetzlichen Maßnahmen sich der Stahlhandel zukünftig auch konfrontiert sieht: Transparente, digitale Prozesse bieten Ihnen die beste Basis, um auf Neuerungen flexibel zu reagieren.

Branchenlösung gevis ERP für den Stahlhandel

Gestählt für alle Herausforderungen

Auf der Grundlage jahrzehntelanger Erfahrung in der Stahlbranche haben wir gemeinsam mit unseren Kunden gevis ERP für den Stahlhandel entwickelt. Das System ist speziell auf die Anforderungen der Branche ausgerichtet und lässt sich an jede Unternehmensgröße und jeden Tätigkeitsbereich anpassen. Wir von der GWS wissen, dass sich die Anforderungen an ERP-Systeme gerade im Handel und in der Warenwirtschaft ständig ändern. Mit der gevis Branchenlösung entscheiden Sie sich nicht nur für eine hochmoderne ERP-Lösung auf Basis von Microsoft-Technologie, sondern auch für eine gemeinsame Weiterentwicklung und fortlaufende Verbesserung des Systems – und damit Ihrer Geschäftsabläufe.

Das ist gevis ERP für den Stahlhandel:

Optimal zugeschnitten auf die Bedürfnisse des Stahlhandels: gevis ERP deckt alle Arbeitsbereiche – von der Anarbeitung über die Lagerverwaltung bis hin zur lückenlosen Nachverfolgbarkeit aller Produkte – in einem System ab.

Bilden Sie selbst bewährte manuelle Abläufe, wie Kundenabsprachen zu Schnittformen- und -bildern, zuverlässig und einfach in der gevis Branchenlösung für den Stahlhandel ab. Bieten Sie Ihren Kunden so zusätzliche Mehrwerte.

gevis ERP für den Stahlhandel gestattet es Ihnen, Prozesse dem volatilen Markt unkompliziert anzupassen. Bleiben Sie somit jederzeit flexibel für die wirtschaftlichen und politischen Anforderungen der Stahlbranche.

Mit uns finden Sie für alles eine Lösung: Als Branchensoftware für den Stahlhandel bietet gevis ERP auch spezifische Funktionen für angrenzende Sortimente, wie etwa im Bereich Baustoff-, SHK- oder Technischen Großhandel.

gevis ERP stellt jedem Mitarbeitenden im Stahlhandel die passenden Daten bereit. Gewähren Sie Ihrem Team jederzeit digitalen Zugriff auf erforderliche Informationen in Dokumenten, zu Lagerbeständen sowie aus Statistiken.

Vertrauen Sie auf einen starken Partner mit über 30 Jahren Branchenerfahrung. Wir von der GWS nehmen Ihre Herausforderungen ernst und finden gemeinsam mit Ihnen die passenden Lösungen – aus einer Hand.

Ihre Vorteile

Bohren, Sägen, Verzinken, Strahlen oder Primern – erfassen Sie Zusatzleistungen übersichtlich in Ihrem ERP-System und fassen Sie gleichartige Anarbeitungen effizient zusammen.

Übernehmen Sie alle Angaben zur Verarbeitung in Folgedokumenten wie Auftragsbestätigungen, Packzetteln oder Rechnungen. Rufen Sie die Dokumente jederzeit auf Knopfdruck ab.

Ordnen Sie Schnitt- und Sägeinformationen einfach und digital zu. Spannfutterbreite, Mindest- und Maximallängen werden automatisch beachtet und der Bestand wird angepasst.

Verwalten Sie Mengen-, Maß- sowie Verkaufs- und Einkaufseinheiten variabel und komfortabel in Ihrem ERP-System für den Stahlhandel – mit automatischer Umrechnung.

Machen Sie Ihren gesamten Wertschöpfungsprozess transparent nachvollziehbar. Profitieren Sie von der in gevis ERP integrierten Chargenverwaltung und Artikelverfolgung.

Nutzen Sie die bequeme Artikelgruppierung in Haupt- und Untergruppen. Vereinfachen Sie die Material- und Artikelsuche über Matchcode und Sachmerkmale in Ihrem ERP.

Gestalten Sie Ihre Prozesse schlanker, effizienter und reibungslos dank Schnittstellen zu relevanten Subsystemen, wie zum Beispiel für Hochregallager oder Sägeeinrichtungen.

Reduzieren Sie Materialreste durch Funktionen wie Schnittvorschlag und die integrierte Restlängen- und Schrottverwaltung. Optimieren Sie so Ihre Materialverwertung.

Automatisieren Sie die Zuordnung und Archivierung von Werkzeugnissen in Ihrem ERP-System für den Stahlhandel. Integrieren Sie diese einfach digital in Ihre Warenwirtschaftsprozesse.

Rechnen Sie Mengen und Preise flexibel nach Grund- und Effektivpreisen um. Ermitteln Sie stahlspezifische Zuschläge automatisch. Führen Sie mehrstufige Preisberechnungen durch.

Der Stahlhandel – fit für die Zukunft

Jede Transformation ist innovationsgetrieben. Um mit den sich verändernden Marktbedingungen mitzuhalten, braucht es den Mut, sich weiterzuentwickeln. Mit gevis ERP als Branchenlösung für den Stahlhandel schaffen Sie die beste Basis, um Prozesse neu zu denken. Zudem sind Sie so in der Lage, angesichts eines dynamischen Wettbewerbsumfelds jederzeit agil und flexibel auf die Rahmenbedingungen der Stahlbranche zu reagieren.

Kunden über gevis ERP im Stahlhandel

Elsinghorst-Stahl-Technik-GmbH-gevis-ERP-im-Einsatz.00_00_47_09.Standbild001.png
Elsinghorst-Stahl-Technik-GmbH-gevis-ERP-im-Einsatz.00_01_27_09.Standbild005.png

Infos aus dem Stahlhandel für den Stahlhandel

GWS beim EUROBAUSTOFF FORUM 2022

Am 13. und 14. November 2022 fand in Köln das EUROBAUSTOFF Forum statt. Als einer der führenden Anbieter von ERP-Lösungen für den Handel in Deutschland und deutschsprachigem Ausland waren auch wir vor Ort. Wie so viele Veranstaltungen in diesem Jahr kam auch das EUROBAUSTOFF Forum aus einer coronabedingten zweijährigen Pause als Präsenzveranstaltung ‚zurück‘ – und zwar so erfolgreich wie niemals zuvor: Laut Angaben des Veranstalters, der

Weiterlesen »

Besuchen Sie uns auf dem EUROBAUSTOFF Forum in Köln

Am 13. und 14. November 2022 findet in Köln das EUROBAUSTOFF Forum statt – zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder als Präsenzveranstaltung. Als einer der führenden Anbieter von ERP-Lösungen für den Handel in Deutschland und deutschsprachigem Ausland werden auch wir auf diesem Branchenevent vertreten sein.   Ressourcenmangel, gestörte Lieferketten, Cyberkriminalität: Der Baustoffhandel steht vor großen Herausforderungen. Eine leistungsstarke, moderne IT ist eine entscheidende Grundvoraussetzung, um diese

Weiterlesen »

Endlich wieder vor Ort: Die GWS beim E/D/E Branchentreff 2022

Nach coronabedingter zweijähriger Pause fand am 6. und 7. September 2022 in Leipzig der E/D/E Branchentreff statt. Als langjähriger Partner des E/D/E waren auch wir auf diesem größten Handelsplatz des PVH in Deutschland vor Ort. Im Rahmen der Veranstaltung standen unsere Branchenexperten für den Technischen Großhandel, Patrick O’Neill, Axel Büscher und Jens Hölscher bereit, um unsere ERP-Lösungen vorzustellen und Mitgliedern des E/D/E aufzuzeigen, wie sich Geschäftsprozesse

Weiterlesen »

BDS Stahlhandelstag – Livestream am 30. September 2021

Der Bundesverband Deutscher Stahlhandel veranstaltet am 30. September 2021 den 28. Stahlhandelstag. Nachdem das Event im letzten Jahr bedingt durch Corona ausgefallen ist, findet der Stahlhandelstag in diesem Jahr in Form eines Livestreams statt. Unter dem Motto „Der Stahlhandel im Zeitsprung“ wird es spannende Vorträge, wie zum Beispiel über aktuelle Herausforderungen im Stahlbau oder die Auswirkungen von volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen auf die Stahlmärkte, geben. Die GWS ist

Weiterlesen »

Wir sind für Sie da!

Andreas Wanstrath

Haben Sie Fragen oder wünschen eine kostenfreie Beratung? Dann steht Ihnen unser Branchen-Experte Andreas Wanstrath jederzeit gern zur Verfügung. Stellen Sie Ihre Anfrage einfach über das folgende Kontaktformular. Sie erhalten binnen zwei Werktagen Antwort.

gws logo
X