Kreative Ideen in Corona-Zeiten: Erster remote Hackathon in der GWS

hackerthon-erpsystem

Unsere Kollegen aus der Abteilung Branchenentwicklung haben in diesem Monat den ersten internen GWS Hackathon organisiert – und das komplett remote. Ziel des Hackathons war es, innerhalb der Veranstaltungsdauer gemeinsam nützliche und kreative Softwarelösungen für gegebene Aufgabenstellungen zu entwickeln.

Gerüstet mit Pizza, Kaltgetränken und jeder Menge kreativer Lösungsansätze gingen drei funktionsübergreifende Teams an die unterschiedlichsten Themenstellungen. Zum einen ging es um die Fragestellung: „From anything to order“: Wie kommt man von unterschiedlichsten Kommunikationskanälen möglichst schnell und präzise zu einem Auftrag? Die zweite Aufgabe befasste sich damit, in welcher Form sich WhatsApp for Business mit Microsoft Teams kombinieren lässt. Die dritte Gruppe ging der Anbindung der Teams-Telefonie an Business Central nach.

Auch wenn ein Hackathon in erster Linie keinen Produkt-Charakter hat, waren sich die Teilnehmer der ersten Durchführung einig: es wurden durchaus Lösungs-Szenarien erstellt, die u.U. für unsere Kunden relevant sind und tiefer analysiert werden sollten.

Fest steht auch: dies war nicht der letzte GWS-Hackathon! Die Idee ist, ihn in regelmäßigen Abständen zu wiederholen.

Beitrag kommentieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

gws logo
X